Samstag - 5.11. - 16.50 Uhr - Haus der Jugend

The Whispering Star

ひそひそ星
Hiso hiso boshi

Science Fiction
2015, Blu-ray, 100 Minuten, Original mit deutschen Untertiteln, FSK: ab 0

Regie & Drehbuch: SONO Sion. Kamera: YAMAMOTO Hideo. Schnitt: Itô Jun’ichi. Verleih: Rapid Eye Movies. Darsteller: KAGURAZAKA Megumi, ENDO Kenji, IKEDA Yûto.

In ferner Zukunft ist der Mensch eine vom Aussterben bedrohte Spezies, die nur noch vereinzelt in den entlegensten Winkeln des Universums lebt. 80% der Bevölkerung sind Androide. So auch ID 722 Yoko Suzuki, die in Ihrem Raumschiff, das aussieht wie ein altes japanisches Einfamilienhaus, Pakete ausliefert. Für die Auslieferung einzelner Päckchen braucht sie viele Jahre und so verstreicht die Zeit langsam und monoton, während sie auf einem alten Tonband ein Audio-Tagebuch führt und sich mit dem leicht defekten Bordcomputer unterhält. Die Pakete enthalten Gegenstände aus einer längst vergangenen Zeit, Erinnerungsstücke, die nur für Menschen eine Bedeutung haben. Bei der Überbringung begegnet sie unterschiedlichen Charakteren auf einsamen Planeten in verlassenen Städten und Gebäuden. Langsam kommt sie dahinter, was es bedeutet, menschlich zu sein.

Der Film bricht durch seine Langsamkeit mit üblichen Sehgewohnheiten, ohne langweilig zu werden. In perfekt komponierten Schwarzweißbildern wird eine Fabel erzählt, die viel Interpretationsspielraum offen lässt und nachdenklich stimmt. Als Kulisse wählte SONO Sion menschenleere Orte in der Sperrzone von Fukushima. Sicher die ruhigsten 100 Minuten des diesjährigen Festivals, auch weil die spärlichen Dialoge und Monologe geflüstert werden.

SONO Sion ist bekannt für schnell geschnittene, bunte Bilder wie in Love Exposure von 2008 und alptraumhafte Horrorszenarien á la Strange Circus von  2005. Whispering Star ist der erste Film seiner eigenen Produktionsfirma Sion Production und bildet einen stilistischen Gegenpol zu vielen seiner anderen Film wie z.B. Tokyo Tribe (siehe Freitag, 4.11., 22.00 Uhr).