Samstag - 3.11.2018 - 17.00 Uhr - Haus der Jugend

Of Love & Law

愛と法
Ai to Hō

Dokumentarfilm
2017, Blu-ray, 94 Minuten, Original mit englischen Untertiteln, FSK: nicht geprüft

Regie: TODA Hikaru. Kamera: BROOKS Jason.  Weltvertrieb: Hakawati. Mit: FUMI und KAZU.

Fumi und Kazu sind Partner, sowohl professionell als auch privat. Gemeinsam leiten sie die erste und einzige Anwaltskanzlei Japans, das von einem offen schwulen Paar betrieben wird. Die beiden haben zur Genüge selbst erfahren, was es bedeutet, nicht zur Mehrheit der Gesellschaft zu gehören. Gerade dies spornt sie an, sich aus persönlicher Motivation heraus die besonder schwierigen Fälle von Minderheitenrechten anzunehmen.

In einer Gesellschaft, die oftmals individuelle Freiheit mehr als Privileg denn als Recht betrachtet,  kämpfen Fumi und Kazu für Gleichberechtigung und Sicherheit aller. Dies erscheint mit Blick auf die Statistiken auch mehr als nötig, da Japan in der Tat in Sachen Gleichbereichtigung und im Umgang mit Minderheiten Nachholbedarf hat.

Das Paar setzt mit Herzblut alles daran, die Situation in ihrer Heimat zu verbessern. Zugleich kämpfen sie auch ganz persönlich um einen besseren Stand in der Gesellschaft, da sie von einem Familienleben mit Kindern träumen. Doch wie soll das möglich sein, wenn ihre Beziehung rechtlich weder anerkannt noch geschützt ist?

TODA Hikaru arbeitet als Dokumentarfilmregisseurin und lebt in London sowie in Osaka. Zahlreiche ihrer Filme wurden bereits von TV-Sendern wie BBC und NHK gezeigt und liefen auf internatinalen Filmfestivals.

Weitere Filme: Love Hotel (2014) (als Ko-Regisseurin mit Philip Cox).



Der Film läuft bei uns mit englischen Untertiteln.