Dienstag - 30.10.2018 - 20.15 Uhr - Lagerhalle

Outrage Coda

アウトレイジ 最終章104 Min.
Autoreiji Saishūshō

Yakuza-Film
2017, Blu-ray, 104 Minuten, Original mit deutschen Untertiteln, FSK: ab 16

Regie & Drehbuch: KITANO Takeshi. Kamera: YANAGIJIMA Katsumi. Musik: SUZUKI Keiichi. Produktion: MORI Masayuki. Verleih: Capelight Pictures. Darsteller: KITANO Takeshi, NISHIDA Toshiyuki, OMORI Nao, Pierre TAKI, MATSUSHIGE Yutaka, OHSUGI Ren, SHIOMI Sansei.

Das ehemalige Yakuza-Mitglied Otomoto arbeitet auf der sükoreanischen Insel Jeju für den einflussreichen Gangter-Boss Chang. Dort gerät er mit dem japanischen Gangster Hanada in Konflikt. Der tötet einen von Otomos Leuten und stößt damit eine Reihe von Geschehnissen an. Hanada, der nicht wusste mit wem er sich anlegt, sieht sich genötigt sich mit einem Geldgeschenk bei Chang zu entschuldigen. Die Entschuldigung wird ausgeschlagen und ein Bandenkrieg scheint unabwendbar. Hanadas Boss schaltet sich ein und was zunächst wie die Suche nach einer diplomatischen Lösung aussieht entpuppt sich als gangsterpolitische Intrigen und Machtspiele bei denen jeder sein eigenes Süppchen kocht. Dabei geht es nicht nur um den japanisch-koreanischen Banden-Konflikt, sondern ebenso um Rivalitäten der japanischen Yakuza. So hat auch Otomo noch eine Rechnung offen und als er sich einmischt lässt er die Waffen sprechen.

Outrage Coda bildet den Abschluss einer neuen Yakuza-Trilogie, der aber auch als Einstieg in ein faszinierendes Genre gesehen werden kann.

KITANO Takeshi wurde zunächst als Komiker und Showmaster bekannt, hierzulande durch Takeshis Castle. Internationale Anerkennung erlangte er in den 90er Jahren durch Filme wie Hana-Bi und Kikujiros Sommer. Mit Filmen wie Sonatine (1993) und Brother (2000) beförderte er das stagnierte Genre des Yakuza-Films von der B-Movie-Sparte zur von Kritikerlob überhäuften Kino-Kunst.



Der Film läuft bei uns mit deutschen Untertiteln.